Rahlstedt

Rahlstedt ist insbesondere durch den Bau der Großsiedlungen Hohenhorst und Großlohe in den 1960er Jahren sowie durch die Bebauung ehemaliger Kasernenflächen in den 1990er Jahren nach und nach gewachsen. Darüber hinaus prägen zahlreiche gut erhaltene Jugendstil und Gründerzeitvillen das Gesicht des Stadtteils.

Das Rahlstedter Zentrum ist mit mehreren Fußgängerzonen rund um den Bahnhof und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten das Versorgungszentrum für die Bewohnerinnen und Bewohner.

 

  DSC02521Sportplatz neuDSC02520

 

 

 

 

 

 

(Quelle: Bezirksamt Wandsbek (Hrsg.): Leben, Wohnen und Arbeiten im Bezirk Wandsbek, 2015)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.